• Zielgruppen
  • Suche
 

Studium

Studienprofil

Der Studiengang Wasser und Umwelt ist ein interdisziplinäres, theoriebasiertes und an der Praxis orientiertes Ingenieurstudium. Den Studierenden wird ein umfassendes naturwissenschaftliches und ingenieur-wissenschaftliches Grundwissen vermittelt. Durch gezielte Spezialisierungen werden im weiteren Studienverlauf die erforderlichen Fähigkeiten zur Verfügung gestellt, um unter Einsatz innovativer Methoden und aktuellem Fachwissen wissenschaftlichen Fragestellungen und Herausforderungen aus der Berufspraxis zu begegnen.

Qualifikationsprofil

Die Absolventen/innen des Studienganges verfügen über vertiefte ingenieur- und naturwissenschaftliche Kenntnisse in den berufsrelevanten Bereichen, über Methodenkenntnisse in Planung und Modellierung sowie über die Fähigkeit zum abstrakten, analytischen und vernetzten Denken. Darüber hinaus werden die Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Führungs- und Präsentationstechniken gezielt gefordert.

Zielgruppe/Voraussetzungen

Das Studienangebot richtet sich an Hochschulabsolventen/innen mit ingenieur- oder naturwissenschaftlicher Ausrichtung (FH/Uni), die im Bereich Wasser und Umwelt als Fachkräfte bei Behörden, Unternehmen, Verbänden, Ingenieurbüros, Instituten und anderen Einrichtungen tätig sind oder eine Beschäftigung in diesen Bereichen anstreben.

Masterstudium und Einzelmodlbelegung

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, das Masterstudium "Wasser und Umwelt" zu absolvieren und den Abschluss Master of Science zu erlangen. Genaueres zur Struktur des Masterstudiums finden sie hier.

Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit, nach Interessenslage einzelne Module als Gasthörerin/Gasthörer zu belegen.